Natur in der Gemeinde

Veröffentlichungsdatum23.03.2021Lesedauer2 Minuten

Die Gemeinde Göming ist Teil des Netzwerks "Natur in der Gemeinde".


Natur in Salzburg

Gemeinsam Lebensqualität erhalten!

Das Netzwerk “Natur in Salzburg” setzt sich für mehr Artenvielfalt im Grünraum ein. Ob Garten und Balkon, Gemeindeflächen, Schulhof oder Betriebsflächen - verschiedene Projekte laden alle Salzburgerinnen und Salzburger ein, mitzumachen. Denn nur gemeinsam können wir die Lebensqualität, die durch Artenvielfalt gesichert wird, erhalten! 

Strukturreichtum ist Artenvielfalt - und Lebensqualität!

Das Fehlen von Insekten wie Schmetterlingen, Käfern oder Wildbienen hat schwerwiegende Folgen für uns Menschen. Diese kleinen Tierchen dienen anderen Lebewesen als Nahrung, sind hauptverantwortlich für die Bestäubung unserer Lebensmittel, zersetzen pflanzliche und tierische Reste, schaffen somit neue Lebensgrundlagen und dienen nicht zuletzt als Vorbild für die Pharmaindustrie. Ein krabbelnder, summender und fliegender Schatz! Kleinstlebewesen und Insekten sind in ihren Lebenszyklen an strukturreiche Lebensräume gebunden. Gewässer, Bäume und Sträucher, Säume oder artenreiche Wiesen bilden einen diversen Lebensraum. Auch viele Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetiere benötigen Strukturreichtum, um Nahrung zu finden, zu überwintern, sich fortzupflanzen. Wird Strukturvielfalt geschaffen, ist das ein wichtiger Einsatz für den Erhalt der Artenvielfalt und Lebensgrundlage für den Menschen. 

Grundsätze naturnaher Gärten und Grünräume

Folgende Kriterien sind bei einer naturnahen Gestaltung und Pflege von Grünräumen zu beachten: Verzicht auf Torf, auf chemisch-synthetische Dünger sowie auf Pestizide. Auch die Verwendung von regionalen Pflanzen, als Saatgut, Wildstauden oder Gehölzen ist wichtig. Regionale Pflanzen sind genetische Schätze, sie haben sich im Laufe der Jahrhunderte perfekt an das regionale Klima und andere Standortfaktoren angepasst. Daher sind sie langlebiger, robuster und bieten Insekten ideale Futterquelle und Lebensraum.

„Natur in Salzburg“ –vielfältige Projekte für Alle

Das Projekt Natur in der Gemeinde ist ein Angebot für Gemeinden für mehr Biodiversität auf kommunalen Flächen. Eine dreijährige Begleitung erfolgt durch das Salzburger Institut für Raumordnung. Dabei werden konkrete Maßnahmen für mehr Artenvielfalt auf Gemeindeflächen umgesetzt, das Bewusstsein in der Bevölkerung sowie der Erfahrungsaustausch unter den Gemeinden und Bauhöfen gestärkt. 

Webinare

https://www.naturimgarten.at/veranstaltungen/webinare.html


Natur in der Gemeinde